German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Jugendorchester präsentiert die Stadtkapelle im Jubiläumsjahr

Schulfest des Gymnasiums

Im Jubiläumsjahr finden diverse Platzkonzerte an ungewohnten Orten und Gelegenheiten statt. So auch am Freitag, den 6. Juli zum Schulfest des Gymnasiums. Das Jugendorchester wird gegen 19:30 Uhr unter der Leitung von Benjamin Wolf dort auf dem Schulhof ein Platzkonzert geben. Ab 20:00 Uhr wird das Fußballspiel übertragen.

Bericht: Barbara Neugebauer

 

Instrumentenvorstellung

Tag der Instrumente an der Musikschule Südliche Bergstraße

Letzten Samstag  fand wieder der Tag der offenen Tür in Wiesloch statt. Nach der etwas einstündigen Vorstellung jedes Instruments mit Orchester begann die "Klingende Instrumentenvorstellung" im gesamten Musikschulgebäude und Kulturhaus, bei der jedes Kind alle Instrumente selbst ausprobieren durfte.

Unter fachkundiger Anleitung der Lehrer wurden Geige, Oboe, Gitarre, Trompete, Klarinette, Euphonium, Schlagzeug oder aber Gesang ausprobiert. Es konnte nach Herzenslust gezupft, getrommelt oder geträllert werden.

Wer übrigens Mitglied bei uns ist, erhält im 2er Gruppenunterricht ein Ermäßigung auf die monatlichen Musikschul-Gebühren. Wer Interesse hat, einfach einen Freund oder eine Freundin für den Gruppenunterricht suchen, Mitglied werden und dann kann's ab 1. Oktober bei der Musikschule losgehen. Nach etwa einem Jahr Unterricht können die Kinder im Orchester aufgenommen werden und die ersten Auftritte absolvieren. Bei weiteren Fragen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. wenden.

Bericht: Barbara Neugebauer

 

Kegeln der Jugend

An die Kugeln fertig los!

Statt zur Probe ging es vergangenen Freitag zur Kegelbahn. Das gesamte Jugendorchester fand sich in der Astoria-Halle ein und wurde vom Jugendteam und Vorsitzenden Marcus Meyer begrüßt. Die "Pferderennbahn" wurde das beliebteste Spiel. Hier geht es darum, so viel Kegel wie möglich zu werfen und immer "die Nase vorne zu haben". Aber auch so mache "Pyramide" war zu knacken. Bei diesem Spiel steht die 1 oben und ist  einmal zu treffen, die zwei 2x usw. bis hin zu neunmal die "Neun". So vergingen die zwei Stunden wie im Fluge und alle hatten sehr viel Spaß mit einigen überraschenden Würfen von Groß und Klein. Nicht überraschend dürfte der Muskelkater am nächsten Tag gewesen sein.

Vielen Dank an den Förderverein, der die Bahngebühr übernommen hat!

Bericht und Bild: Euer Jugendteam

 
Weitere Beiträge...

 


 

Impressum
Datenschutzerklärung

Copyright © 2013 Musikverein Stadtkapelle Walldorf e.V.. Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.